Kolumne

Im Salon #3: Bock auf Tour

Ute Bock ist tot, aber Grenzen haben sie noch nie gekümmert. Auch die Grenze des Todes nicht. Deshalb hat ihr Geist beschlossen eine Österreichtour zu unternehmen. Von West bis Ost besucht sie ausgewählte Persönlichkeiten und erinnert sie an gewissen Dinge. Kennen Sie A Ghost of Christmas Past von Charles Dickens? Wenn ja, dann macht Ute Bock genau das, nur mit dem Thema Asyl anstatt mit Weihnachten. Ihr erster Erscheinungsort: Hohenems. Ihr Gastgeber: Dieter Egger von der FPÖ.

UB: Huuuuu, huuuuuu, Dieter, Dieter, ich bin der Geist of Human Rights Past… huuuuu, huuuuu.

DE: Kruzifix nochamole, wer isch denn des jetzt?

UB: Ich bin’s, Ute Bock.

DE: I han globt, du bisch gschtorba???

UB: Ja, das bin ich. Aber, glaubst du, lieber Dieter, dass ich mich vor irgendeiner Grenze aufhalten lasse?

DE: Warum kusch jetzt usgrechnet zu mir ge Ems?

UB: Ich will dir Episoden aus deiner Vergangenheit zeigen, damit du dein Verhalten änderst!

DE: Jo, spinsch du, verschwind aus mina Stuba!

UB: Du lässt mir keine Wahl – so oder so, du gehst mit mir!

DE: Hilfe! Was passiert mit mir?

Alles hüllt sich in weißen Nebel.

UB: Weißt du, wo wir sind?

DE: Jo, mia sind im Jüdischa Museum z’Ems.

UB: Und kennst du den Mann dort?

DE: Jo, des isch da Hanno Loewy.

UB: Was macht er gerade?

DE: Er brölt grad.

UB: Und wieso?

DE: Wohrschinle, weil i zu eam gsed han, er sei an amerikanischer Exil-Jude und er heat sich ned in üsre Innenpolitik izmischa!

Ute Bock kramt ein zerflattertes altes Pinguin Classics von A Ghost of Christmas Past raus und sucht eine bestimmte Stelle.

UB: These are the shadows of things that have been. That they are what they are, do not blame me.

DE: Und was soll des jetzt hoaßa?

UB: Ach, vergiss es.

Plötzlich taucht ein gigantisches Geisterheer toter Mittelmeerflüchtlinge auf und singt im Chor Dies Irae von Mozart.

DE: Naaaa, mia sind verlora!!!

Plötzlich wacht Dieter Egger auf. Er befindet sich gerade im Büro des Innenministers H. Kickl und war kurz eingeschlafen.

HK: Und? Super Idee, Dieter, oder, was denkst du?

DE: Voll supa, dia Beschte, dia i je kört han!

Titelbild: (c) EARLIER.at, flickr.com